Die Karte unserer Route

Unter Route aktualisieren wir regelmässig unseren Standort und die zurückgelegte Strecke. Seit heute gibt es auf der Karte neben geplanter Route (grün) und gefahrener Route (rot), auch noch eine dritte Farbe. In orange werden die Streckenabschnitte aufgezeichnet, die wir mit einer Fähre oder Bahn zurückgelegt haben. Dies wird jetzt mit dem „Inselhüpfen“ immer öfters der Fall sein. Über das kleine „+“ am rechten Rand der Karte lassen sich übrigens die einzelnen Routen ein- und ausschalten, sowie zwischen OpenStreetMap (OSM) und OpenCycleMap als Hintergrundkarte wählen. Letztere ist etwas schöner anzusehen, aber leider etwas langsamer im Bildaufbau.

Die gefahrene Route zeichnet ein GPS-Tracker auf, den Judith mitführt. Das kleine Gerät, ein Qstarz BT-Q1000XT, speichert alle 5 Sekunden den via GPS-Satelliten ermittelten Standort. Die Genauigkeit der gezeichneten Route beträgt 50m, damit die Datenmenge nicht zu gross wird.

Details für die technisch Interessierten
Die Karte und die gefahrene Route wird von einer einfachen HTML Seite dargestellt, wobei die Karten und Trackdarstellung von einem OpenLayers Skript erledigt werden.
Die dargestellten Tracks werden als GPS Exchange Format (GPX) Datei hochgeladen. Es können gleichzeitig mehrere GPS-Tracks verwendet werden. In unserem Fall sind es drei für: geplant, gefahren und Fähre/Bahn.
Die aktuelle Position, der Marker und die Zoomstufe werden zurzeit noch über die URL mitgegeben. Dies ist nicht sehr elegant, weil jedes Mal der Verweis von unserem Blog angepasst werden muss. Wenn jemand den Direktlink speichert, kriegt er unter Umständen die falsche Position angezeigt. Falls jemand einen Tipp hat, wie die Position aus einem der GPX Files gelesen werden kann, bitte einen Kommentar hinterlassen.

Die Tracks
Vor dem Hochladen reduzieren wir die Genauigkeit der Tracks mit GPSBabel auf 50m, um die Datenmenge zu reduzieren (und die Pinkelhalts am Strassenrand zu verschleiern) ;-). Dies wird von einem kleinen, selber gebauten BASH-Skript erledigt, das zusätzlich Zeitstempel und weitere für die Darstellung unnötige Informationen entfernt. Zudem fügt das Skript (mit der Option „merge“), mit GPSBabel, den neuen Streckenabschitt mit den bisherigen zusammen und gibt die fixfertige Datei zum Hochladen auf den Server aus. Das Ganze erledigen wir übrigens unter Linux (Kubuntu).
Das Skript kann hier heruntergeladen werden.

Das HTML File gibt’s hier (Quellcode anzeigen und kopieren).

Fragen und Tipps gerne als Kommentar.

Dieser Beitrag wurde unter OpenStreetMap, Route veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Karte unserer Route

  1. Dursun Öztürk schreibt:

    Servus Judith und Pascal,

    wie ich gerade in eurem Blog gelesen habe, habt ihr Chios erreicht. Ich hoffe, Ihr habt nach mir eine angenehme weiterfahrt nach Cesme gehabt. Mich hat die Bekanntschaft mit euch sehr erfreut, ich habe mich auch in der Mailingliste eingetragen und werde weiter lesen 🙂

    Ich würde dir noch die Fotos senden habe aber deine Mail Adresse nicht gefunden.

    Wünsche euch Viel Spaß und eine angenehme weiterfahrt.

    Viele Grüße aus Izmir
    Dursun

    • Judith schreibt:

      Hallo Dursun, danke Dir für die Einladung zum Tee und den Schwatz! Es war sehr interessant.

      Lieber Gruss aus Chios, Judith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s